Wohn44   Über uns
 

Vorstand

RSchmidt_Wohnungen Ringo Schmidt

Vorstandsvorsitzender und
hauptamtlicher Geschäftsführer

Telefon: (039322) 722830
E-Mail: vorstand@woge-tangermuende.de
HKappel_Wohnungen Heidi Kappel
ehrenamtlicher Vorstand
 
zurück zum Seitenanfang
 

Mitarbeiter/innen

Ihre Ansprechpartner im Genossenschaftsbüro Mozartstraße 5, Tel. (039322) 722830
DKoeppen_Wohnungen Doreen Köppen
Sekretariat

Durchwahl: (039322) 722830
E-Mail:
d.koeppen (et) woge...
ULoeser_Wohnungen Uwe Löser
Buchhaltung/Prokurist

Durchwahl (039322) 722833
E-Mail:
u.loeser(et)woge...
IReichelt_Wohnungen Ilona Reichelt
Mitgliederverwaltung

Durchwahl (039322) 722834
E-Mail:
i.reichelt (et) woge-tang...
HEpperlein_Wohnungen Holm Epperlein
Haustechnik

Durchwahl (039322) 722836
E-Mail:
h.epperlein (et) woge-tang...
zurück zum Seitenanfang
 

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat ist das Kontrollorgan. Er überwacht und berät den Vorstand in seiner Tätigkeit.
HWeidemann_Wohnungen Heike Weidemann
Aufsichtsratsvorsitzende
FDoebbelin_Wohnungen Frank Doebbelin
Stellvertretender Vorsitzender
UKroll_Wohnungen Uwe Kroll
Aufsichtsratsmitglied
UBernsdorf_Wohnungen Udo Bernsdorf
Aufsichtsratsmitglied
zurück zum Seitenanfang
 

Chronik

Juni 1957 Gründung als Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft
1960-62 Bau der ersten 39 Wohnungen in monolithischer Bauweise (Friedensstraße)
1970-71 Fertigstellung weiterer 81 WE in Blockbauweise (Luisenstraße)
1980-88 Mit der Errichtung von 438 Wohnungen in Plattenbauweise entsteht das Wohngebiet Heerener Straße
  Anzahl der verwalteten Wohnungen: 555
1.12.1991 Eintragung in das Genossenschaftsregister
Registrierung beim Amtsgericht Stendal unter GnR Nr. 63
seit 1992 schrittweise Modernisierung aller Wohnungen
darüber hinaus Modernisierungen in den einzelnen Objekten und im Außenbereich.
Gleichzeitig sind die Mieten bezahlbar geblieben. Dieses Prinzip wollen wir auch in Zukunft beibehalten.
zurück zum Seitenanfang
 

Aktuelles

trinkwasser

Unser Trinkwasser wurde untersucht

Laboranalyse August 2015 - Aushang in allen Aufgängen

Rollatorenstellplätze für unsere älteren Bewohner

Früher mussten die Senioren ihre Rollatoren in den Keller, in die Wohnung oder in die Hausflure tragen. Trepp hoch, Trepp runter, das war auf Dauer natürlich anstregend. Deshalb haben wir erstmalig in der Mozartstraße acht Kleingaragen für Rollatoren installiert. Begeistert und dankbar haben die Mieter ihre Schlüssel in Empfang genommen.

Rollatorenstellplatz
Rollatorenstellplätze
jetzt auch für die Bewohner der Robert-Schumann-Straße verfügbar.
In allen Wohngebieten haben wir Rollatorengaragen für unsere Senioren aufgestellt.
Einkaufsmarkt Richard-Wagner-str.6

Einkaufsmarkt

Das Gebäude des NP-Marktes ist seit 1.7.2013 in unserem Bestand und wurde saniert.

Sozialstation

Als Mieter in demselben Gebäude (Einkaufsmarkt Richard-Wagner-str.10a) finden Sie seit 2015 eine von uns gebaute Begegnungsstätte für Senioren sowie eine Sozialstation der Volkssolidarität.

Für o.g. Maßnahme haben wir eine Anerkennung vom Minister für Landesentwicklung und Verkehr bekommen.

zurück zum Seitenanfang